Gebackene Aubergine mit Joghurt, Sesam und Granatapfel

Dieses Auberginen-Rezept ist eine geschmacklich und optisch beeindruckende Beilage, die an die orientalische Küche erinnert. Das Rezept ist sehr einfach und erfordert lediglich das Backen der Auberginen mit Olivenöl und Gewürzen im Ofen und das Garnieren mit Joghurt, Sesammus und Granatapfelkernen. Dazu passt Couscous oder einfach Fladenbrot und Hummus.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Rezept

Eine orientalisch inspirierte, geschmacklich und optisch beeindruckende Gemüsebeilage!

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 2 Auberginen
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Zimt
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Joghurt
  • Handvoll Granatapfelkerne (optional)
  • 1 EL Sesammus (optional)

Zubereitungszeit

50 Minuten

Schwierigkeitsgrad

leicht


Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Auberginen waschen, die Enden entfernen, halbieren und dann vierteln. Die Viertel mit dem Messer mehrmals einritzen.
  3. Die Auberginenstücke in eine Auflaufform legen und mit Olivenöl, Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Pfeffer vermischen.
  4. Ca. 40-45 min im Ofen backen, bis die Auberginen weich sind.
  5. Aus dem Ofen nehmen und den Joghurt, das Sesammus und die Granatapfelkerne darüber verteilen.