Ofen-Ratatouille

Dieses leichte, mediterrane Gericht bringt direkt Urlaubsstimmung und ist schnell und einfach zubereitet. Aubergine, Zucchini, Paprika, Fenchel und Tomaten machen aus diesem Rezept eine wahre Vitaminbombe.

Dieses Ratatouille wird langsam im Ofen gegart und kann dabei sein ganzes Aroma entfalten und die Gewürze wunderbar aufnehmen.

Wie es im Anschluss serviert wird, bleibt euch überlassen. Ratatouille passt wunderbar zu Reis, Hirse oder Quinoa, aber macht sich ebenso gut als Pastasoße, oder kann auch zu getostetem Brot mit Avocado köstlich sein.

Probiert es aus!


Rezept

Vitaminreich, aromatisch, vielseitig - ein mediterraner Klassiker aus dem Ofen!

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Fenchel
  • 12 Kirschtomaten
  • 2 Dosen Stücktomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Salbei
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit

40-50 Minuten

Schwierigkeitsgrad

leicht


Zubereitung

Dieses Rezept ergibt ca. 4 Portionen.
  1. Den Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Alles in eine große Auflaufform geben.
  4. Olivenöl, Dosentomaten und Gewürze darübergeben und gut vermengen.
  5. Ca. 30-40 min im Ofen garen, bis das Gemüse weich ist.