Herzhafte, eiweißreiche Linsen-Buchweizen-Pfannkuchen

Pfannkuchen müssen nicht immer süß sein. Sie machen sich auch richtig gut als herzhafte Basis für euer Lieblingsgemüse. Ich habe in diesem Rezept ein bisschen mit eiweiß- und ballaststoffreichen Mehlsorten experimentiert und herausgekommen ist diese Kombination aus Linsenmehl und Buchweizenmehl, die auch noch richtig lecker schmeckt. Statt Linsenmehl könnte beispielsweise auch Kichererbsenmehl verwendet werden und Buchweizenmehl kann durch Dinkel- oder Weizenmehl ersetzt werden. Aber diese Kombination lohnt sich auf jeden Fall auszuprobieren. Ich habe den Teig zusätzlich mit Kreuzkümmel und Basilikum gewürzt, aber auch das ist optional.

Bei mir gab es diese Pfannkuchen mit Sojajoghurt, Avocado, Kirschtomaten und Rucola. Eine erfrischende und cremige Füllung, aber auch hier sind keine Grenzen gesetzt.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Rezept

Herzhafte Pfannkuchen mit extra Eiweißkick - einfach, schnell und mit Gemüsefüllung sättigend und gesund!

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 80 g Linsenmehl
  • 120 g Buchweizenmehl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL getrockneter Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 300 ml Wasser
  • Olivenöl

Zubereitungszeit

20 Minuten

Schwierigkeitsgrad

leicht


Zubereitung

Die angegebene Menge ergibt 4 Pfannkuchen.
  1. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren und ca. 30 min ruhen lassen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 1/4 des Teiges in die Pfanne geben und auf mittlerer Hitze backen, bis kleine Blasen erscheinen. Dann den Pfannkuchen wenden und die andere Seite backen. Restlichen Teig zu weiteren 3 Pfannkuchen backen.
  3. Anschließend z.B. mit Avocado, Rucola, Tomaten und Joghurt servieren.