Herbstlicher Kürbis-Auberginen-Eintopf

Wenn ich die Herbst- und Winterzeit in einem Gericht beschreiben müsste, wäre es wahrscheinlich dieser Kürbis-Auberginen-Eintopf. Voll gepackt mit saisonalem Gemüse und wärmenden Gewürzen liefert er vieles, was unser Körper gerade in der kalten Jahreszeit braucht.

Servieren könnt ihr den Eintopf zum Beispiel mit Fladenbrot oder extra Joghurt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Rezept

Ein wärmender Eintopf mit saisonalem Herbstgemüse!

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 1 Hokkaido
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 500 ml Gemüsebrühe oder Wasser
  • Handvoll Spinat
  • Handvoll Petersilie
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Koriander
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Salbei
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Joghurt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit

30 Minuten

Schwierigkeitsgrad

leicht


Zubereitung

Die angegebene Menge ergibt ca. 4 Portionen.
  1. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse und die Gewürze dazugeben. Alles 10 min bei mittlerer Hitze anbraten.
  3. Die Gemüsebrühe/Wasser dazugeben und ca. 15-20 min köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  4. Den Spinat und die Petersilie unterrühren. Anschließend vom Herd nehmen und den Joghurt unterrühren.